Samstag, 17. Februar 2018

Sportakademie: Rugby & Spitzenschuhe [Rezension]


Sportakademie: Rugby & Spitzenschuhe – Cassie May

Quelle: https://www.amazon.de/Sportakademie-Rugby-Spitzenschuhe-Cassie-May/dp/3962610162/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1518711127&sr=8-1&keywords=sportakademie+rugby+%26+spitzenschuhe
Infos:
Erscheinungsdatum: 23.10.2017
Seitenanzahl (Taschenbuch): 318
Formate: Ebook, Taschenbuch
Autorin: Cassie May
Verlag: Angelwing Verlag
Bände der Reihe: -

Klappentext:
Louisa Sommer ist eine junge, talentierte Ballerina und nicht gut auf Jan Hartmann, einen Rugbyspieler, zu sprechen, trotzdem laufen sie sich in dem Internat, das sie besuchen, immer wieder über den Weg. Um die verhärteten Fronten aufzuweichen, entscheidet der Lehrkörper, dass die Rugbyspieler und Tänzer gemeinsam trainieren müssen. Zarte Bande der Freundschaft werden geknüpft und zwischen Louisa und Jan sprühen schnell Funken der ganz anderen Art. Die beiden genießen ihre Liebe, doch Jan wäre nicht der Rugbyprinz, wenn er nicht zig Verehrerinnen hätte, die Gerüchte über Louisa in die Welt setzen, die sie neben den anstrengenden Trainingseinheiten an den Rand der Verzweiflung treiben.

Kann die Liebe der beiden die Hindernisse, die ihr in den Weg gelegt werden, überwinden oder werden Louisas Hater alles zerstören?

Mein Dank geht an den Angelwing Verlag für das Rezensionsexemplar von „Sportakademie: Rugby & Spitzenschuh“!

Meine Meinung:
Ich habe mich schon im Vorhinein wahnsinnig auf dieses Buch gefreut. Da ich selbst Sportlerin bin und wirklich gerne Geschichten lese, die auf Internaten, etc. spielen wusste ich einfach: Ich muss dieses Buch lesen. Nochmals vielen Dank an den Angelwing Verlag der mir Das Buch als Ebook zur Verfügung gestellt hat!
Cover:
Ein, meiner Meinung nach, perfektes Cover. Es spiegelt den wichtigsten Teil der Geschichte wieder und die Farben passen super zusammen. Der Titel ist sehr klar erkenntlich und leserlich und es spricht mich als Leserin sehr an. Ich hätte auch in der Buchhandlung definitiv zu diesem Buch gegriffen.
Der Schreibstil:
Cassie May beschreibt den Alltag der Charaktere sehr gut. Was bei mir etwas verloren ging, waren die Gefühle. Die kamen beim Lesen einfach nicht wirklich bei mir an und das fand ich mehr als schade. Trotzdem lies sich das Buch sehr flüssig lesen und ich hatte definitiv Spaß mit Louisa und Jan.
Die Charaktere:
Louisa ist eine Protagonistin die alle Klischees der Ballerinen in einer einzigen Person vereint. Ich muss sagen, das hat mich anfangs ein wenig gestört, da sie sehr oberflächlich und arrogant wirkte, aber ich konnte mich mit ihr anfreunden, auch wenn ich sie bis zum Ende nicht 100%ig sympathisch fand.
Jan hingegen verkörpert den typischen Sportler. Viele Verehrerinnen, Training, Muskeln und ein totaler Macho mit vielen provozierenden Sprüchen. Trotzdem fand ich ihn von Anfang an lustig. Seine Sprüche lockern alles irgendwie auf und er ist wirklich ein sehr unterhaltsamer Protagonist.
Die Geschichte:
Eine Geschichte die nicht besser zu mir passen könnte. Ein Auf und Ab der Gefühle. Der Alltag wurde mir ein wenig zu genau beschrieben und die Zeit verging auch wahnsinnig schnell. Das hat sich in meinem Kopf nicht wirklich gut kombinieren lassen. Trotzdem habe ich mich in der Geschichte sehr wohlgefühlt und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Der Epilog allerdings hätte für mich nicht sein müssen, da das Ende doch sehr abrupt war und eher auf einen zweiten Teil schließen ließ. Alles in allem eine gute Geschichte die mich wirklich unterhalten konnte und eine gute Lektüre für zwischendurch.

Empfehlung:
Für den typischen Teenie-Spaß zwischendurch.

Mein Fazit:
Ein Buch das mich trotz ein paar Abstrichen überzeugen konnte.

Meine Bewertung:
8/10 Bücher für „Sportakademie: Rugby & Spitzenschuhe“







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen